Freitag, 24. Mai 2013

Story 2 der alte Basti

" Irgendwann werden meine Erinnerungen wieder zurück kommen und dann machen wir da weiter wo wir aufgehört haben. Vor was hast du eigendlich so Angst?"
" Ich habe Angst, dich für immer zu verlieren oder, dass du mich nicht mehr liebst!"
" Nele das stimmt nicht. Mein Herz hat nicht aufgehört dich zu lieben nur mein Gehirn weiß halt nichts mehr von unseren schönen Momente. Vielleicht müssen wir noch mal von vorne Anfangen, aber ich würde dich niemals gehn lassen oke!" Ich wagte es die drei magischen Worte auszusprechen: " Ich liebe dich!" 

- Nele´s Sicht-

Es war scho schön, endlich wieder aus seinem Mund "Ich liebe dich zu hören". Der behandelte Arzt von Basti störte uns mal wieder.
" Ich komm immer, wenn ihr nicht gestört werden wollt. Tut mir echt leid, aber Herr Wurth ich hab sehr gute Neuigkeiten, sie dürfen heute  nach Hause fahren. Ihre Eltern wissen schon bescheid. Holen sie aber bevor sie gehen bitte noch ihre Papiere ab für den weiter behandelten Arzt. Sie werden leider nicht darum herum kommen, mindestens einmal  in der Woche zum nach schauen ins Krankenhaus zu gehen. Wie lang sie das machen müssen, entscheidet dann mein Kollege. Ich wünsche ihnen alles gute!", er gab Basti und mir seine Hand, dann war er verschwunden.
"Hast du gehört, du darfst nach Hause!"
" Ja ich freu mich so.  Aber das heißt ja jetzt, ich geh wieder zurück nach Wipperfürth und du, wo bleibst du?"
" Ich komme nach, versprochen. Ich muss noch hier bleiben, bis zu dem Prozess von Timo.!" Sein Blick verfinsterte sich, als er den Namen Timo hört. Plötzlich wurden seine Augen ganz groß. Dann öffnete sich seinen Mund und was ich dann zu hören bekam, brachte mich zum lachen.
" Nele, ich kann mich erinnern. Timo dein Ex, er wollte nicht, dass du mit mir zusammen bist. Dann hat er dich als du von die Disco Heim zu mir wolltest, dich entführt. Ich war so fertig, als ich dich nicht in meinem Zimmer vor fand. Dann bin ich zu deinen Eltern gefahren, in der Hoffnung du wärst dort, aber dort warst du nicht. Ich habe nach dir gesucht und dich in Timos Wohnung gefunden, dort ist alles eskaliert, sodass wir beide hier lagen. Ich  bin so froh, dass dir nichts passiert ist, denn ohne dich wäre ich  nicht mehr glücklich geworden. Ich liebe dich Nele Winter!" Tränen stiegen in meine Augen auf, ich konnte es nicht fassen, ich hatte endlich meinen Basti wieder. Mein Freund, den ich über alles liebe.  " Hey Schatz, nicht weinen!", sagter er zu mir und strich zärtlich die Tränen von meiner Wange. Dann kam er mir gefährlich nahe. Sein Atem berührte mein Haut. Zärtlich legte er seine weichen Lippen auf meine. Wir verfielen in einen Leidenschaftlichen Kuss. Unsere Zungen spielten grade mit einander, als uns ein räuspern auseinander fahren ließ.
" Wir wollen ja nicht Unhöfflich sein Basti, aber du sollst dich endlich fertig machen. Ich pack dir schon mal deine Sachen zusammen. Beeil dich, wir wollen auch noch mal einen kurzen Abstecher zu Nele´s Eltern machen also los!", drängte uns Margit.
Zum aller letzen Mal, standen wir nun hier in diesem weißen Zimmer, vergessen warum wir hier lagen, werde ich wohl nie. Das Schicksal prägt nun  unsere gemeinsame Beziehnung.
Bastis Hand griff nach meiner und holte mich zurück ins Jetzt. Vor mir stand nun endlich wieder der gut aussehnde, liebenswerte Basti. Er trug eine hell jeans und ein hell blaues Karo Hemd.
" Na komm Nele lass uns gehn. Nichts wie raus. Meine Mutter holt eben noch schnell die Papiere. Wir können schon mal raus ins Auto gehen!" Hand in Hand verließen wir das Zimmer, wo wir etliche  Wochen drinnen verbracht hatten, wo ich Angst, Traurigkeit und Glücksgefühle erlebt hatte.
Ich glaube das beste an dem Ausgang der Sache ist, dass ich  meinen Basti immer noch habe und das wir uns immer noch liebten, wie am Anfang unserer Beziehung. Ein großer Schritt stand mir noch bevor, einmal noch muss ich in Timos Augen blicken und dann kann ich endlich  mit der ganzen Sache abschließen, so hoffte ich.

Kommentare:

  1. Endlich kann er sich erinnern :D
    Bitte schnell weiter!

    Michelle <3

    AntwortenLöschen
  2. Toller Teil, bitte schnell weiter !

    AntwortenLöschen
  3. sehr schöner teil!!!
    ganz schnell weiter :)

    der Ü40...

    AntwortenLöschen
  4. Bitte einen neuen Teil !

    AntwortenLöschen